CeSeC - Certified Secure Cloud









Cloud Computing ist eines dieser innovativen Technologien und gilt als eines der Themen, die langfristig unverzichtbar für mittelständische Unternehmen werden. Im Netzwerk "Certified Secure Cloud" entsteht ein branchenunabhängiger Leitfaden, der sich in die drei folgenden Stufen – Planung, Umstellung und Betrieb – gliedern lässt.

Was ist CeSeC?

Mit CeSeC – Certified Secure Cloud – bietet der Bayerische IT-Sicherheitscluster e.V. ein Vorgehensmodell, um mittelständische Unternehmen auf Ihrem Weg in die Cloud zu begleiten. Dieses Modell beinhaltet einen Leitfaden ein Workbook und einen Fragenkatalog, anhand derer die Planung und Umsetzung der Auslagerung von Daten und /oder Anwendungen in eine Private Cloud erfolgt.

Das Workbook ist ein Praxisleitfaden, der den zertifizierten Beratern zur Verfügung gestellt wird und auf dem die Schulung und Zertifizierung für diese aufgebaut ist. Darin sind zahlreiche Beispiele und Handlungsanweisungen enthalten, wie die Fragen aus dem Fragenkatalog umgesetzt und geprüft werden können.

Der Fragenkatalog ist eine Zusammenstellung von relevanten Fragen über organisatorische und rechtliche Themen, die sich jeder stellen muss wenn er den Weg in die Cloud beschreiten möchte.

Der Leitfaden dient dazu den Fragenkatalog zu ergänzen, um einem Interessenten das Verständnis und den Umfang zur Migration in einer Private Cloud näher zu bringen. Dazu wird ein einfaches und verständliches Vorgehen erläutert (CeSeC M³-Modell), wie die Phasen der Initiierung, Steuerung, Prüfung und Ausstieg umgesetzt werden können.

Der Leitfaden ist ab sofort als E-Book für 29,95 € erhältlich. Sie können es unter Angabe Ihrer Rechnungsadresse per E-Mail bei lukas.stobbe@it-sec-cluster.de bestellen.

Warum CeSeC?

  • Softwaregestütztes Vorgehensmodell für die Migration von Teilen oder ganzen IT-Umgebungen, angepasst an mittelständische Unternehmen.
  • Unterstützung durch zertifizierte CeSeC-Berater bei der Durchführung des Projektes, durch Hilfe bei der Dienstleisterauswahl und Überwachung des Projektes.
  • Handlungsempfehlungen anhand eines Fragenkataloges werden aufgezeigt.
  • Software zur Dokumentation des Projektes.

Mitglieder im Netzwerk "CeSeC"

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den FAQ.

_________________________________________________________