Arbeitskreis Datensicherheit und Verschlüsselung - München

Der Arbeitskreis befasst sich mit dem Thema Datensicherheit und Verschlüsselung aus dem Blickwinkel der in der Unternehmenspraxis vorhandenen Fragestellungen und Anwendungsfälle.

Datensicherheit ist ein komplexes Themenfeld, das alle Bereiche von Unternehmen, angefangen bei der Organisation und den Prozessen bis hin zur technischen Umsetzung erstreckt. Die letzten Jahre und insbesondere die Erkenntnisse seit Sommer 2013 haben jedoch gezeigt, dass gerade im Bereich der Verschlüsselung von Daten und Kommunikation noch ein erhöhter Klärungs- und Nachholbedarf besteht.

Organisationsstrukturen, Prozesse und Verhaltensschulungen sind die eine Seite der Medaille, sie können ihre Wirkung aber nicht entfalten, wenn IT-Systeme und Infrastrukturen teilweise signifikante Schwachstellen aufweisen, die aufgrund fehlender Kenntnisse und falscher Vorstellungen Angreifern ein unbemerktes Abgreifen kritischer Firmendaten ermöglichen. Gerade beim Thema Verschlüsselung und entsprechender Technologien sind Fehler kaum bemerkbar, da IT-Systeme weiterhin fehlerfrei funktionieren, obwohl sie unsicher sind.

Ziel des Arbeitskreises ist es, Begrifflichkeiten klarzustellen sowie Technologien zu durchleuchten und diese sowie deren Anwendung und Einsatz in der Praxis in einer leicht verständlichen Form aufzubereiten. Außerdem werden anhand von Fallbeispielen typische Schwachstellen identifiziert, deren Hintergründe erläutert und sinnvolle Maßnahmen beschrieben, um ein für Unternehmer verständliches Handbuch zum Thema effektive Datensicherheit und Verschlüsselung zu erstellen.

Der Arbeitskreis ist aktuell geschlossen.

_________________________________________________________