24Mai2017 C

Rückblick zum 6. Bayerischen Innovationskongress

Ein voller Erfolg - mit 180 Teilnehmern, vier Foren und einer Fachausstellung, in der sich Unternehmen, Gründer und Forschungseinrichtungen mit ihren Innovationen im Bereich Digitalisierung vorstellten.

Unter dem Motto "Digitalisierung: Up(to)date?" fand in der TechBase am 18.05.2017 der 6. Bayerische Innovationskongress statt. Dieser wurde von der Digitalen Gründerinitiative Oberpfalz DGO, dem E-Mobilitätscluster Regensburg, dem Bayerischen IT-Logistikcluster, dem Bayerischen IT-Sicherheitscluster e.V. und der R-Tech GmbH organisiert.

Eröffnet wurde der 6. Bayerische Innovationskongress von Alexander Rupprecht (Geschäftsführer der R-Tech GmbH) und Dr. Klaus-Peter Potthast (Abteilungsleiter Digitalisierung und Medien im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie).

Die Digitalisierung schreitet in allen Bereichen voran und deren gegenwärtige sowie zukünftige Bedeutung wurde insbesondere auch von den Hauptsponsoren Michael Mollath (CDO Deutsche Messe AG) und Ulrich Haböck (Bertrandt Ingenieurbüro GmbH) in ihren Keynotes betont.

In der Fachausstellung konnten sich Teilnehmer aus Politik, Wirtschaft und Forschung gleichermaßen über die innovativen Ansätze der Aussteller informieren und für zukünftige Kooperationen vernetzten.

Sie können mehr zur Veranstaltung unter folgender Pressemeitteilung erfahren.

Noch mehr Eindrücke sowie Fotos zur Veranstaltung finden Sie hier.

zurück zu News