24Jul2018C

Automotive Forum: Security by Design

TechBase, Franz-Mayer-Straße 1, Regensburg 16:30–18:30 Uhr

Die bisherigen Spielregeln zur Reduktion von Safety-Risiken für sicherheitsrelevante Systeme in Fahrzeugen gelten im Bereich der Automotive-Security zukünftig nicht mehr oder nur noch eingeschränkt. Mit der steigenden Verbreitung von rein Software-basierten Funktionen, steigen sowohl die Art als auch die Anzahl von bekannten und noch unbekannten Angriffsvektoren auf ein Fahrzeug. 

Es ist zukünftig unmöglich mittels statistischer Analysen etwa Angriffswahrscheinlichkeiten vorherzusagen und damit eine Risiko-Prognose für verschiedene Schwachstellen zu definieren. Alleine die Existenz einer Sicherheitslücke oder auch die technische Möglichkeit ist ausreichend um einen multiplen Angriff auf vernetzte Fahrzeuge durchzuführen.

Vor diesem Hintergrund stellt Hr. Wolfgang Neuhaus, Vorstandsmitglied der itemis GmbH das komplexe Thema "Security by Design" vor und gibt Einblick in wichtige Aspekte der IT-Sicherheit.

Raum

Fahrenheit

Veranstalter

Bayerischer IT-Sicherheitscluster e.V.

Freie Plätze

genug

Anmeldung

Zur Übersicht