16Nov2017C

IT-Recht Aktuell 2017

IHK Regensburg für Oberpfalz / Kelheim, D.-Martin-Luther-Straße 12, Regensburg 17:00–19:00 Uhr

IT-Recht Aktuell 2017


Der Bayerische IT-Sicherheitscluster e.V. und das Forum Datenschutz des Bayerischen IT-Sicherheitsclusters e.V.


laden ein zum Thema:

IT-Recht Aktuell 2017

 am 16.11.2017 von 17.00 bis ca. 19.00 Uhr in der IHK Regensburg.

Die Veranstaltung IT-Recht Aktuell macht für die Unternehmen aus dem Bereich IT- und Neue Medien einen rechtlichen Rundumschlag: Aufgegriffen werden neue Gesetze, Gerichtsurteile und politische Entwicklungen der Jahre 2016/2017, die weitreichende Wirkungen haben, wie beispielsweise das IT-Sicherheitsgesetz und die EU-DatenschutzgrundVO (DSGVO).

Aufgrund der großen Haftungsrisiken ab dem 25.05.2018 wird der Schwerpunkt der diesjährigen Veranstaltung im Datenschutzrecht liegen. Zudem werden die BGH und EUGH-Urteile Rund um die Themen Haftung für Links und Inhalten in Portalen, Verantwortlichkeit beim Streaming  und Zulässigkeit von Werbemaßnahmen im Internet dargestellt und praxisgerechten Lösungen zugeführt.

In bewährter Weise wollen wir den Teilnehmerinnen und Teilnehmern in 2 Stunden so viel wie möglich praxisrelevante Informationen zu hoch-aktuellen IT-rechtlichen Themen vermitteln.

Referentin dieser Veranstaltung ist Sabine Sobola, Rechtsanwältin der Kanzlei Paluka Sobola Loibl & Partner.

Inhalt:

I.             Aktuelle Rechtslage

1. Neue Gesetze und Verordnungen

§  Das IT-Sicherheitsgesetz: wer ist eigentlich betroffen oder was regelt es?

§  Das W-LAN-Gesetz: unter welchen Voraussetzungen haftet der W-LAN-Betreiber für Rechtsverletzungen seiner Nutzer?

§  Das Facebook-Gesetz (sog. Netzwerkdurchsetzungsgesetz): Handlungsoptionen gegen den Hass im Internet

2. Aktuelle Rechtsprechung des EUGH/ BGH 

§  Urheberrechtsverletzung durch Streaming?

§  Dynamische IP-Adressen als personenbezogene Daten

§  Providerpflichten in Bewertungsportalen

§  Welcher Vertragsart unterfällt ein Scrum-Vertrag?

§  Änderungen von Verbraucherschutzangaben auf der eigenen Website/dem eigenen Webshop

 

II.                 Künftige Rechtslage

 §  Die Datenschutzgrundverordnung der EU: wo liegt der größte Handlungsbedarf die nächsten 6 Monate?

§  Das neue UrhG 2018 – was erwartet uns?

§  Anstehende BGH und BVerfG-Entscheidungen im IT-Recht

§  Wie geht es mit der Vorratsdatenspeicherung weiter?

§  Das Recht als Bremser des autonomen Fahrens?

§  Handel im Internet: Welche Änderungen sind in 2018 zu erwarten?

 III.                Fragen und Beiträge der Teilnehmer - jederzeit

 

Ort: IHK Regensburg, D.-Martin-Luther-Straße 12, Regensburg, Raum: Sitzungssaal

Zeit: 16.11.2017, 17.00 bis 19.00 Uhr

Die Veranstaltung ist kostenlos

________________________________________________________

Hinweis: Am selben Tag findet vor „IT-Recht Aktuell“ von 15.30 bis 16.30 Uhr die Veranstaltung „IT-Recht KOMPAKT für Gründer“ statt. In einer Stunde werden die wichtigsten IT-rechtlichen Themen von der Wahl des Firmen- und Domainnamens, über die Verwendung von Software, Bildern, Texten und Grafiken für Produkte des eigenen Unternehmens, über die Grundzüge des Vertragsrechts bis hin zur Abgrenzung von zulässigen und unzulässigen Inhalten und Geschäftsmodellen schlaglichtartig vorgestellt. Ziel ist es, Gründern im IT-Bereich eine kompakte Matrix der größten rechtlichen Risiken an die Hand zu geben, damit sie diesbezügliche Klippen in der Gründungsphase (und später)  sicher umschiffen können.

Die Teilnehmer der Veranstaltung IT-Recht Aktuell sind herzlich auch zu dieser Veranstaltung eingeladen.

Raum

Sitzungssaal

Veranstalter

Bayerischer IT-Sicherheitscluster e.V.

Freie Plätze

genug

Zur Übersicht