Für Dienstleister als Akkreditierter Berater

Unternehmen können den Status eines "Akkreditierten Beraters" erwerben. Auch Nicht-Mitglieder können den Beraterstatus erlangen, sie haben jedoch - anders als Mitglieder - keine Möglichkeit sich an der Weiterentwicklung des Verfahrens zu beteiligen und verpflichteten sich, regelmäßige Folgeschulungen zu absolvieren. Akkreditierte Berater können selbst als Schulungspartner auftreten und dadurch weitere Berater akkreditieren.

Voraussetzung für die Zulassung als "Akkreditierter Berater"

  • Mindestens 2 Jahre Berufserfahrung im Bereich der Informationssicherheit
  • Erfolgreich bestandene Schulung (2 Tagesschulung + Prüfung) über den den Bay. IT-Sicherheitscluster e.V. oder weiteren Schulungsanbietern:

Tag 1: Grundlagen und Inhalte von ISA+ Informations-Sicherheits-Analyse
Tag 2: Ablauf und Grundlagen der Durchführung einer Zertifizierungsprüfung

  •  Die Zulassung gilt für 3 Jahre, anschließend ist eine Auffrischung von 1 Schulungstag notwendig


Felix Struve
ISIS12, ISA+ Informations-Sicherheits-Analyse, DGO

Tel: 0941 - 604 889 15
felix.struve@it-sec-cluster.de