Newsletter 30. Mai 2017
 
 
Liebe Leserinnen und Leser,
 

wir freuen uns, Sie am 6. Juli 2017 zur Veranstaltung IT-Sicherheit am Donaustrand in Regensburg -  3. Regensburger Datenschutztag & Ergebnisse Forschungsverbund FORSEC einzuladen!

Mit der EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) hat das Europäische Parlament eine neue, europaweit einheitliche Rechtsgrundlage für den Datenschutz geschaffen. Für alle Unternehmen, die auf dem europäischen Markt tätig sind, gelten damit strengere Rechtsvorschriften. Erfahren Sie in, wie Sie Ihr Unternehmen bis zum Stichtag 25. Mai 2018 an die neue Rechtslage anpassen können.

Einen spannenden Einblick in die Erforschung der IT Sicherheit hochgradig vernetzter IT Systeme bietet der Forschungsverbund FORSEC. Dieser stellt in einem eigenen Forum der Veranstaltung die wichtigsten Ergebnisse seiner Forschung vor.

Zu weiteren Informationen und zur Anmeldung geht es hier.

Wir freuen uns, Sie am 6. Juli 2017 auf der IT-Sicherheit am Donaustrand, sowie zum anschließend stattfindenden Sommerfest begrüßen zu dürfen!

 

 

Ihr Team vom 
Bayerischen IT-Sicherheitscluster e. V. 

 
 
 
 
 
 

Neues Denken und Handeln in der IT-Sicherheit: "Anomalieerkennung hätte WannaCry frühzeitig stoppen können"

Die jüngste Cyberattacke im Mai diesen Jahres war der größte IT-Angriff weltweit. WannaCry legte ganze Unternehmen, Infrastrukturen, Regierungsbehörden sowie Krankenhäuser lahm. Was haben wir aus diesem Vorfall gelernt?

Lesen Sie mehr dazu hier!

 
 
 
 
 
 
 

Cybersicherheit in Biotech-KMU und Start-ups

Jüngste Berichte über gezielte elektronische Attacken auf das Unternehmens-Know-how bis hin zu gravierenden Sicherheitslücken in Hard- und Software, haben das Thema Cybersicherheit verstärkt in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt. Das betrifft keineswegs nur große Unternehmen, sondern gerade Biotech-KMU und Start-ups mit hochinnovativen Technologien, Ergebnisse aus Forschung und Entwicklung, Prozessabläufe sowie frühe Forschungsprojekte mit oft unzureichendem Patentschutz sind begehrte Ziele.

Mehr zu dieser Veranstaltung am 27.06.2017 erfahren Sie hier!

 
 
 
 
 
 
 

Zertifikatslehrgang Informationssicherheits-Beauftragter in Augsburg

Inhaltlich fokussiert der Zertifikatslehrgang auf praxisrelevante organisatorische, rechtliche und technische Themen. Mehr Informationen sowie die Anmeldung finden Sie hier.

 
 
 
 
 
 
 

Neu im Cluster

IITR GmbH ist spezialisiert auf den Bereich Datenschutz und bietet neben Beratung seine Dienste im Rahmen eines externen Datenschutzbeauftragten an.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!

Hier stellt das Unternehmen sich und sein Portfolio persönlich vor.

 
 
 
 
 
 
 

Neu im Cluster

OMNIS Consulting GmbH legt den Schwerpunkt auf Datenschutz und IT-Sicherheit und bietet praxisorientierte Umsetzung und Betreuung zu den Themen Datenschutz und Datensicherheit in Behörden und Unternehmen.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!

Hier stellt das Unternehmen sich und sein Portfolio persönlich vor.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

News

 
 

Termine

 

 
 
 
 
Bayerischer IT-Sicherheitscluster e.V.
Franz-Mayer-Str. 1
93053 Regensburg

Telefon: +49.(0)941.604889-33
Fax: +49.(0)941.604889-35
info@it-sec-cluster.de
Impressum
Folgen Sie uns

   


 
 
Möchten Sie diesen Newsletter zukünftig nicht mehr erhalten, können Sie sich hier abmelden.
 
 
Sollte der Newsletter nicht korrekt angezeigt werden, finden Sie hier die Onlineversion.