Newsletter 30.04.2015
 
 
Sehr geehrte Damen und Herren,
 

wir möchten Sie heute mit unserem neuen Newsletter-Format über aktuelle Themen aus dem Bereich IT-Sicherheit und speziell dem Bayerischen IT-Sicherheitscluster informieren.

Letzte Woche fand die Fortsetzung unseres Zertifikatslehrgangs zum Informationssicherheit-Beauftragten im IT-Speicher Regensburg statt. Das Format bietet Unternehmen und Organisationen die Möglichkeit ihre Mitglieder für diese Funktion zu qualifizieren.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema und unseren geplanten Veranstaltungen.



Sandra Wiesbeck
Clustermanagerin


Interview mit Rudolf Ehrensberger zur Teilnahme am Zertifikatslehrgang zum Informationssicherheits-Beauftragten

Mit dem Zertifikatslehrgang „Informationssicherheits-Beauftragter“ bietet der Bayerische IT-Sicherheitscluster e.V. Unternehmen und Organisationen die Möglichkeit, Mitarbeiter für die Funktion des Informationssicherheits-Beauftragten zu qualifizieren. Mit großem Erfolg endete am 23. April der erste Lehrgang dieser Art im IT-Speicher in Regensburg. Einer der Teilnehmer, Rudolf Ehrensberger, hat uns nach dem Lehrgang ein kurzes Interview gegeben.

Hier geht es zum Artikel


IT-Planungsrat empfiehlt ISIS12 für die kommunale Sicherheit

Das Netzwerk "Informationssicherheit für den Mittelstand (NIM)" des Bayerischen IT-Sicherheitsclusters e.V. hat mit ISIS12 ein praktikables Vorgehen erarbeitet, das in 12 überschaubaren Schritten den Einstieg in Entwicklung und Gestaltung von Informationssicherheitsleitlinien aufzeigt. Ein vom Freistaat Bayern bei Fraunhofer AISEC in Auftrag gegebenes Gutachten bestätigt ebenfalls, dass sich ISIS12 an der BSI IT-Grundschutzmethodik orientiert und die Mindestanforderungen des IT-Planungsrats an ein ISMS erfüllt.

Hier geht es zum Artikel


Online-Studie zum Thema „Voraussetzungen für die Nutzung cloudbasierter IT-Services in Unternehmen“

Der Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik I an der Universität Regensburg führt von 1.-31.Mai 2015 eine Online-Studie durch, die klären soll, welche Anforderungen Unternehmen gegenüber Cloud-Anbietern haben, so dass sie bereit wären, IT-Services aus der Cloud verstärkt zu nutzen. Der Fragebogen richtet sich an Entscheidungsträger als auch Projektleiter, die mit der Einführung bzw. dem Management von Cloud-Diensten vertraut sind.

Wir würden uns freuen, wenn Sie sich ein paar Minuten Zeit nehmen und an der Studie teilnehmen.
Link zur Studie


 
 
 
Bayerischer IT-Sicherheitscluster e.V.
Franz-Mayer-Str. 1
93053 Regensburg

Telefon: +49.(0)941.604889-33
Fax: +49.(0)941.604889-35
info@it-sec-cluster.de
Impressum
Folgen Sie uns

   


 
 
Möchten Sie diesen Newsletter zukünftig nicht mehr erhalten, können Sie sich hier abmelden.
 
 
Sollte der Newsletter nicht korrekt angezeigt werden, finden Sie hier die Onlineversion.